Menü

Details zur Tour

Kanutour zu den Schlafplätzen der Kraniche

Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal

Wie in jedem Jahr werden ab Ende September im nördlichen Teil des unteren Odertals mehrere tausend Kraniche erwartet. Auf Ihrem Weg in den Süden suchen die Vögel tagsüber ihre Nahrung auf abgeernteten Feldern auf der deutschen Seite und verbringen die Nacht geschützt in flach überfluteten Bereichen des polnischen Landschaftsschutzparks.

Die Kranichwoche rund um den 3. Oktober jeden Jahres bietet den Besuchern täglich ein eindrucksvolles und unvergessliches Naturschauspiel in und um Gartz (Oder).

Bei der geführten Kanutour paddeln wir durch eines der Gebiete, in dem die Vögel abends oft zu tausenden in ihre Schlafplätze einfliegen. Beim Einflug können wir die "Vögel des Glücks" dann zum Ende der Tour aus sicherer Entfernung beobachten ohne sie zu stören. Wir erfahren wo und wie die Kraniche leben, warum sie hier bei ihrer großen Reise eine Pause machen, woher sie kommen und wohin sie fliegen, was sie brauchen um sicher anzukommen und vieles mehr.

Begleitet von den Rufen der Kraniche wird langsam durch die Auenlandschaft bei Gartz (Oder) gepaddelt. Dabei erfahren Sie Interessantes über Kraniche, ihre Flugrouten, aber auch über weitere fliegende, schwimmende und laufende Tiere in der Flussaue.

Während der Tage der Kranichwoche können Sie sich auch einer der von der Naturwacht angebotenen Touren auf dem Deich anschließen und den abendlichen Einflug der Kraniche durch ein Spektiv verfolgen, einen der interessanten Vorträge mit Diashow besuchen oder sich einfach von der herbstlichen Stimmung in der Flussaue verzaubern lassen und den Rufen der Kraniche lauschen. So können sich Kranichfans dem majestätischen Vogel aus unterschiedlichen Perspektiven nähern.

Einstiegsstelle

in Gartz in der Nähe vom Sportplatz am "Alten Badestrand" am Ende der Wiesenstraße unterhalb des Sportplatzes "Blau-Weiss".

Details zur Tour

Leistungen

  • Mit unseren erfahrenen Kanu-, Natur- und Landschaftsführern, kleiner Paddelschule und Pausen, auch für Anfänger und Kinder geeignet.
  • Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0172-1979316 oder nutzen Sie unser » Buchungsformular
  • Boote, Ausrüstung incl. Schwimmwesten werden von uns bereitgestellt. Sie dürfen aber auch gerne mit Ihrem eigenen Boot an den geführten Touren teilnehmen.

Preise

Erwachsene 40,00 Euro

Jugendliche bis 16 Jahre 30,00 Euro

Kinder bis 12 Jahre 15,00 Euro

Start und Dauer

Eine Rundtour von 3-4 Std., Länge ca. 7 km. Start ist um 15:30. Die Tour findet ab Ende September bis zum ersten Wochende im Oktober statt.

Anfahrt mit dem PKW

Von Berlin auf die A11 in Richtung Prenzlau/Stettin. Diese verlassen Sie an der Ausfahrt Penkun, und biegen links auf die B113 in Richtung Tantow ab. Folgen Sie der B113 für 14km, biegen rechts ein in die B2 und folgen der B2 bis Sie geradeaus auf das backsteingothische Stadttor von Gartz zukommen. Hier fahren Sie geradeaus durch bis Sie auf die Straße an der Oder stoßen und biegen links ein. Fahren Sie nun bis zum Sportplatz. Der „Alte Badestrand“ liegt direkt am Fluss hinter dem Sportplatz. Hier befindet sich unsere Einstiegsstelle und ein Parkplatz, wo Sie Ihr Fahrzeug parken können und die Tour beginnt.

Von Schwedt auf der B2 nach Gartz. Folgen Sie der Vorfahrtsstrasse (B2) bis Sie das Cafe/Pension am Mühlenteich erreichen. Daran fahren Sie vorbei für noch weitere 200 m. Nun biegen Sie rechts ein in Richtung "Zentrum" und folgen der Straße bis zu einer kleinen Kirche. Hier biegen Sie rechts ein, fahren bis Sie auf die Straße an der Oder stoßen und biegen links ein. Fahren Sie nun bis zum Sportplatz. Der „Alte Badestrand“ liegt direkt am Fluss hinter dem Sportplatz. Hier befindet sich unsere Einstiegsstelle und ein Parkplatz, wo Sie Ihr Fahrzeug parken können und die Tour beginnt.

Anfahrt mit Bahn und Rad

Von Berlin erreichen Sie Tantow im Zweistundentakt mit der Bahn. Von Tantow sind es mit dem Fahrrad ca. 11 km bis Gartz, das direkt am Oder-Neiße-Radweg liegt. Hier fahren Sie bis zum Sportplatz. Der „Alte Badestrand“ liegt direkt am Fluss hinter dem Sportplatz. Hier befindet sich unsere Einstiegsstelle und ein Parkplatz, wo Sie Ihr Fahrrad parken können und die Tour beginnt.

Nähere Informationen zu Ankunft- und Abfahrtszeiten unter www.bahn.de

Anfrage