Menü

Details zur Tour

Von Burgen, Dämmen und Rutschbahnen ...

Auf Wald- und Wiesenwegen streifen wir durch die Flussaue des Nationalparks. Warum entrindet der Biber die Äste? Frisst er Pflanzen oder Tiere - und welche eigentlich? Und wann bauen Biber Dämme?

Bei dieser Wanderung erfahren Sie allerhand über das was der Biber alles kann und macht - und darüber warum er das tut.

Auch die Folgen der Wiederbesiedlung unserer Flussauen durch die Biber sind mittlerweile allerorts sichtbar: geringere Hochwassergefahr verbunden mit besserer Wasserqualität, steigender Artenvielfalt in Flora und Fauna und abwechslungsreiche Biotope. - Fazit: die Biber halten sicherlich auch weiterhin vor allem eines für uns Menschen vor: Überraschungen !

Details zur Tour

Biberwanderung im Nationalpark

Dauer

Eine Rundwanderung von mindestens 3 Stunden oder länger

Startzeit und Ort

nach Absprache

Preis

bis 10 Personen 150 € ; je weitere Personen 15 €

Termine

nach Absprache

Anfrage